Wie viele Theoriestunden sind Pflicht?

    Aus Führerschein.info

    Der Stoff des theoretischen Unterrichts ist in den allgemeinen Teil, den Grundstoff für alle Klassen, und den klassenspezifischen Zusatzstoff unterteilt. Wenn man seinen Führerschein um eine Klasse "erweitert", werden die Grundstoffpflichtstunden verkürzt.

    Mindestumfang des Theorieunterrichts (Anzahl der Doppelstunden à 90 Minuten)


    beantragte KlasseGrundstoff Zusatzstoff
     bei Ersterteilungbei Erweiterung 
    M1262
    A1A1264
    B1262
    C1-66*
    C-610*
    CE-64
    L1262
    S1262
    T1266
    D1/D1E/D/DE-618*

    * ) Der Umfang des theoretischen Unterrichts hängt davon ab, welche Klasse Sie bereits besitzen.

    Unabhängig vom theoretischen Unterricht in der Fahrschule ist es notwendig, sich frühzeitig mit den Prüfungsfragen für die theoretische Prüfung zu beschäftigen. Die 30 in der Prüfung gestellten Fragen, ihre Antworten und die Falsch-Antworten werden aus einem Pool von ca. 1000 Fragen ausgewählt – und diese sollten alle mindestens einmal bearbeitet worden sein. Viele Antworten muss man einfach auswendig lernen. Vor allem die 5- Punkte-Fragen sollten 100%ig sitzen. Diejenigen Fragen und Antworten, die auf den ersten Blick unverständlich oder gar falsch erscheinen, sollten im theoretischen Unterricht mit dem Fahrlehrer besprochen werden.